Sonntag, 14. Oktober 2012

Kleiner Mac- Haul Hamburg.

Hallo zurück (: nach einer Woche Hamburg. Das Programm war echt hart und nur ca. vier Stunden waren am Ende zum Shoppen übrig.
Kosmetiktechnisch beschränkt sich das Ganze nur auf die beiden MacProdukte. Den NYX- Blush, den ich eigentlich auch noch unbedingt haben wollte, konnte ich in ganz Hamburg nirgends finden. ):

Nun aber zu meinen beiden neuen Schätzchen. 

Auf meiner Wunschliste stand ja die Mac Face&Body. Damit ich in Hamburg keine Diskussion mit der Macine anfangen brauch, hab ich im Vorfeld auf der Homepage von Mac schon einmal mit dem Foundationtest die passende Farbe für mich rausgesucht. Olivestich, sehr hell- C1. Ich bin ja wirklich sehr hell und wusste, dass ich immer die hellste Nuance brauche. Diese wahnsinnig überschminkte, aber realtiv freundliche Frau versuchte mir aber tatsächlich einzureden, dass ich die nächstdunklere Farbe bräuchte. Nach einer ewig langen Überzeugungsaktion zusammen mit meiner Freundin, gab sie sich dann aber doch geschlagen und lies mich passieren :P Da mir alle meine Foundations mittlerweile zu dunkel werden, musste eine neue Alternative für die Schneewittchenhaut her.


Das ist nun die Farbe. Auf meinem Arm ist sie ein wenig zu Gelb, auf dem Gesicht perfekt. Rechts sieht ihr sie verblendet. Sie soll wasserfest sein, was ich bis zu einem gewissen Grad bestätigen kann. Die Deckkraft ist minimal. Praktisch nicht vorhanden, aber sie ebnet das Hautbild aus, ohne auch nur ansatzweise erahnen zu lassen, dass man MakeUp trägt. Auch lange Tragezeiten und Schweiß lassen nichts verrutschen. Das Finish ist so ein Mittelding aus matt und leicht schimmernd, aber keinesfalls dieses feuchte- wenn ihr wisst, was ich meine.



Das zweite Schätzchen, wurde als Erinnerung zusammen mit meiner Freundin gekauft. Da wir uns beide nicht besonders sehr ähneln (rote Haare, braune Augen, sehr helle Haut gegen blond, grünäugig und Schokobraun) mussten wir was finden, was uns irgendwie beiden steht. Heraus kam der Lidschatten auf den wundervollen Namen 'Patina'. Der Schimmer ist nicht aufdringlich, sondern eher zurückhaltend. Eine Art bronzeolivgold in einem warmen Braunton als Basis. Auf dem Auge kommt er kühler und olivstichiger raus, als im Pfännchen. Der Swatch

lässt diesen Effekt ein bisschen erahnen. Die Qualität ist gut, Farbabgabe nicht atemberaubend, aber auf einer Base durchaus brauchbar. Ich denke einer der Standartfarben von Mac, die sich jeder mal anschauen sollte. 100%ig alltagstauglich. AMU folgt.

 Bis bald meine Lieben (:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen