Freitag, 21. Juni 2013

[EOTD] Space Oddity


Das wohl berühmteste Cover der Welt: Chris Hadfield mit dem eigentlich von David Bowie gesungenen "Space Oddity". Die atemberaubenden Bilder und vor allem die schwebende Gitarre verleiten mich neben der Stimme immer wieder dazu, zum x-ten Mal die Lautsprecher anzuwerfen.

Fast genau so "abgespacet" sieht es heute auch auf meinen Augenlidern aus. Die ISS fehlt aus Platzmangel- 73 Meter und 450 Tonnen machen sich auf dem Auge weniger gut. Der Witz war mies. Ohne Glitzer und den harten Übergang auch alltagstauglich. Auch wenn ich da bestimmt wieder auf Widerstand treffen werde. Ich bin da einfach ein wenig extremer/verrückter/mutiger und greife gerne auch schon direkt nach dem Aufstehen zu viel (zu viel) Farbe.

Den Anfang macht ein schwarzer Kajal. Bei mir kommt der Perfect Look Kajal in 010 Black zum Einsatz. Damit zeichnet ihr zunächst den schwarzen Bogen oberhalb der Lidfalte und am äußeren Drittel des oberen Wimpernkranzes. Mit einem festen Pinseln leicht nach innen mit kreisenden Bewegungen verblenden. Die Linie erneut nachziehen und dann ganze Spielchen noch einmal von vorn. So lange fortfahren bis das Schwarz bis zur Lidfalte reicht.

Auf das bewegliche Lid kommt nun ein silberner Lidschatten, der auch gleich seinen Weg in den Augeninnenwinkel findet. Der Kajal wird mit schwarzem Puderlidschatten gesettet. Beide Wasserlinien schwärzen und nun einen taubenblauen Lidschatten zur Hand. Alternativ lässt sich auch ein helles Blau mit ein wenig Lila mischen um diesen Farbton zu erreichen. Unteren Wimpernkranz und den Übergang zwischen Schwarz und Silber auf dem oberen Lid verblenden. Einen Eyeliner ziehen und die Wimpern tuschen. Mit einem Kleber für falsche Wimpern kleine Glitzerpartikel befestigen und gut trockenen lassen. Die Augenbrauen mit ein bisschen Farbe aufhübschen und 3...2...1...

Verwendet: Catrice Eyebrow Pencil, Maybelline Colossal Volum', p2 professional Eyeliner Pen in 010 deep black, Essence Nail Art Kit, die Lidschatten sind alle aus der 2. Ausgabe der 120er-Palette von bh-cosmetics                                          
Mia

Kommentare:

  1. Das hast du wirklich sehr hübsch und sauber hinbekommen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hammer geil geworden eines der Besten Bilder die ich gesehen habe! *__*
    Sehr, sehr schön gefällt mir echt gut. Hat aber bestimmt gedauert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment! (: 15 Minuten wie bei jedem aufwendigeren AMU (: aber das macht sich meistens auch bezahlt ;)

      Löschen
    2. Wenn man eine. Plan im Kopf hat, und nicht gerade mit dem schminken angefangen hat, ist das alles kein Problem (:

      Löschen
  3. Sehr cooles AMu. Der Verlauf von außen nach innen ist dir so gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich würde so etwas auch mal gerne Schminken. Bin aber zu untalentiert dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier es auch :) so schwer ist es wirklich nicht :)

      Löschen
  5. Ein wirklich sehr tolles AMU, beneidenswert. Du hast echt Talent dafür.

    Lg Me.Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment (: werd ich gleich ganz rot :D

      Löschen
  6. Wow! Das ist eigentlich alles, was ich dazu sagen kann. Das hast du wirklich sehr, sehr gut hinbekommen. :)

    AntwortenLöschen