Donnerstag, 16. Oktober 2014

[VERGLEICH+DUPE] Clarins Eclat Minute & Catrice Lip Smoother

Doch ein wenig später als angekündigt, denn die Trägheit der Masse hat mal wieder gesiegt. Ich wurde gefragt, ob ich den Clarins Eclat Minute aus meinem Favoritenpost nicht mit der "Nachmache" von Catrice vergleichen könnte. Ja, mach ich doch gern ;) Der Balm von Catrice ist schon seit der "It Pieces"-LE in meinem Besitz und wurde demzufolge auch schon ausgiebig getestet. 3,45 (9ml) gegen 18,99€ (12ml), der Preisunterschied  ist gigantisch- aber sind es auch die Produkte an sich? Die Verpackung kommt sehr ähnlich daher, die Aufschrift des Clarinsbalms ist dabei wesentlich haltbarer. Auch Design und Aufmachung ist wertiger und edler, hier macht sich der Preis bemerkbar. Die Applikatoren sind nahezu identisch, weswegen auch beim Auftrag nicht zwischen teuer und günstig unterschieden werden kann. Die Spitze des Catricebalms trocknet, wie ihr auf dem Bild seht, seltsam orange ein.
links: Clarins, rechts: Catrice
Im Swatch und im Sonnenlicht sieht man, dass sich zwar die Grundfarbe nicht so ganz gleicht, aber der enthaltene Schimmer. Ganz feine, blaupinkgoldene Pigmente, die man dann aber auf den Lippen kaum mehr wahrnimmt. Wenn ihr euch meine Lippen mal anschaut, könnt ihr einen Unterschied erkennen? Vergrößerungsspiegel, Sonnenlicht- man sieht ihn nicht. Weil es optisch einfach keinen gibt. Wem es also nur auf das Ergebnis ankommt, der kann beruhigt zur günstigeren Version von Catrice greifen. Beide ebnen die Struktur der Lippen aus und verleihen einen gepflegten Glanz.
Handswatch- links: Clarins, rechts: Catrice 
Wer sich aber neben dem Ergebnis ein bisschen Tragekomfort und Pflege wünscht, der investiert besser in den Eclat Minute von Clarins. Hier ist die Konsistenz einfach weniger klebrig und die Masse verbindet sich besser mit den Lippen und wird nicht hin- und hergeschoben. Die größten Unterschiede werden aber beim Thema Pflegewirkung deutlich. Während ein Tag Catrice die Lippen austrocknet, wirkt der Clarins noch positiv nach und hinterlässt durchfeuchtete Lippen. 

Beide Lip Perfector werden ihre Liebhaber finden. Es muss jeder selbst wissen, ob Pflege und Komfort wirklich die 15,50€ Preisdifferenz wert sind. Ich greife zurzeit zum Eclat Minute, da meine Lippen wieder ein bisschen zickig sind. Catrice bringt hier eher einen Lipgloss auf den Markt, Clarins überzeugt als Pflegebalsam mit Lipglossoptik.

Kommentare:

  1. Ich habe es genauso wie du erlebt. Optisch kein Unterschied, jedoch vom Tragegefühl und Pflegewirkung, er fühl sich einfach "wertiger" auf den Lippen an.
    Lg
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest eine "kleine", günstige Alternative :)

      Löschen
  2. Ich habe (leider) nur den Catrice Lip Smoother aber eigentlich bin ich schon mit ihm sehr zufrieden. Geht einfach immer :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Lip Smoother ganz gerne, jedoch trocknet er bei mir nach einiger Zeit komisch auf den Lippen an, das fühlt sich dann so an als hätte ich kleine Bröckelchen auf den Lippen haha
    Schöner Vergleich, danke!

    AntwortenLöschen
  4. Davon möchte ich auch mal einen haben, tolle Review du hast nun eine neue Leserin ♥

    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest, natürlich nur wenn du Lust hast, mein Blog ist neu und ich würde mich über dein Feedback freuen!

    Alles Liebe
    Jenny von http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. hallo libe mia, vielen dank für deinen kommentar zu meinem aufgebraucht post. ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich mir das enzympeeling nachkaufen würde und ich komme zu dem entschluss, dass ich es mir nicht nachkaufen werde. es war interessant zu verwenden und macht auch, was es soll, aber dieses Puder einzuatmen war passierte relativ leicht und ob das so gesund ist, weiss ich nicht... für mich war es nicht das produkt welches mich überzeugen konnte, aber vielleicht ist es ja dein "heiliger gral" ;-) lg <3

    AntwortenLöschen
  6. Aussehen tun sie für mich identisch. Beide hübsch. Ich muss die wohl auch mal ausprobieren um den Unterschied spüren :)

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  7. Hmm. Ich habe sie mir auch noch nicht in der Drogerie angeschaut, aber das befürfnis wird mit der Review auch nicht geweckt :) Vielleicht hast du Lust ein wenig High-End Kosmetik zu shoppen oder dir ein Back Up deines teuren und gleichzetig liebsten Parfüms zu kaufen? Dann schaue auf meinem Blog vorbei, da läuft noch bis diesen Sonntag 24 Uhr ein Gewinnspiel, bei dem du entweder einen 100€ oder 50 € Gutschein gewinnen kannst:

    http://www.semantos.de/2014/10/gewinnspiel-dein-herbst-2014-zeige-uns-deinen-style/

    Ich entschuldige mich schon einmal, wenn dich die "Werbung" stört. Dann lösche das Kommi einfach. Ich wollte nur die Chance nutzen, um dich um darüber zu informieren, da man solche Chancen wohl nur sehr selten hat! :)

    Ganz liebe Grüße,
    P!nkCitrus

    AntwortenLöschen
  8. Cooler Vergleich, danke dafür! :) (schöner Blog generell btw, toll!)
    Ich glaube, ich würde mich trotzdem für die günstige Variante von Catrice entscheiden. Ich bin einfach ein Sparfuchs und ich trage darunter eh immer noch Lipbalm, weil meine Lippen sehr trocken sind. :(

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen