Sonntag, 21. Dezember 2014

[DIY] Gebrannte Mandeln

In ein paar Tagen ist es mal wieder so weit – das Fest der Liebe und Besinnlichkeit steht vor der Tür und auch wenn Familie und Entspannung hier im Mittelpunkt stehen sollten, will man ja doch nicht mit leeren Händen da stehen, wenn es ans Geschenke verteilen geht. Für die, die ganz spät dran sind, nicht viel Zeit und Geld haben, gibt es heute ein Last Minute Geschenke DIY.

Welcher Stand riecht prinzipiell am besten wenn man über den Weihnachtsmarkt schlendert? Genau, der mit gebrannten Mandeln :D Die könnt ihr allerdings auch ganz einfach zuhause nachmachen, hübsch verpacken und verschenken. Selbstgemachtes kommt ja schließlich meist am besten an.

Hierfür benötigt ihr lediglich
-200 ml Wasser
-100 g Zucker
-200 g Mandeln
- 1 TL Zimt
(-eine halbe Tafel Vollmilchschokolade
 -1 TL Nutella)
Daraus bekommt ihr zwei Portionen Mandeln, einmal die klassischen und einmal Schokomandeln.
Zunächst gebt ihr das Wasser in einen Topf, verrührt den Zucker darin und lasst es aufkochen. Gebt dann die Mandeln dazu und lasst das Wasser weiter kochen. Unter ständigem Rühren (!!!) lasst ihr das Zuckerwasser weiter kochen, bis alles Wasser verdampft ist und die Mandeln in einer klebrigen Masse übrig bleiben.
Nun die Mandeln schnell zum Abkühlen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die eine Hälfte der Mandeln ist nun bereits fertig und kann nach dem Abkühlen verpackt werden.
Die andere Hälfte wird nun noch mit Schokolade überzogen. Dazu lasst ihr die Schokolade zusammen mit der Nutella im Wasserbad schmelzen. Sobald sie flüssig ist, gebt ihr die Mandeln dazu und rührt so lange um, bis alle Mandeln etwas Schokolade abbekommen haben. Zum Abkühlen könnt ihr die Mandeln wieder auf das Backblech legen, natürlich brauchen die Schokomandeln etwas länger.

Und das war es schon! Super einfach, super schnell und super günstig. Viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Weihnachtszeit! :)